Telefon 07151 46189

Über uns

Die Rumold-Realschule wurde im Jahr 1965 gegründet. Frau Nadia Bescherer-Zeidan leitet die RRS seit dem Schuljahr 2021/22.

An unserer Schule haben alle die Möglichkeit sich zu entfalten, Verantwortung zu übernehmen, sodass sie zur kritischen und konstruktiven Mitgestaltung in unserer Gesellschaft befähigt werden.

Bei uns werden in der fünften und sechsten Klasse alle SchülerInnen auf dem Realschulniveau dem sogenannten M-Niveau dem Mittleren Bildungsniveau unterrichtet. Erst ab der der siebten Klasse werden die SchülerInnen auf dem Grundlegenden- oder Mittleren-Bildungsniveau unterrichtet. Das G-Niveau führt zum Hauptschulabschluss und das M-Niveau zum Realschulabschluss. Ein Wechsel des Niveaus ist bei entsprechenden Leistungen immer möglich.In Klasse 9 werden die SchülerInnen des G– & M-Niveaus in den Hauptfächern getrennt unterrichtet, was eine ideale Förderung beider Niveaustufen ermöglicht. 

Bei uns gibt es vielfältige Angebote sich zu entfalten: Schulsanitäter-AG,Musik-AG, Tierhaltungs-AG, Garten-AG, Streitschlichter-AGSchulhausgestaltungs-AG oder die Mitarbeit in der Schülerbibliothek.

Unsere einzelnen Jahrgänge haben meist zwei Klassen, zurzeit besuchencirca 250 SchülerInnen die RRS. Bei uns dauert eine Unterrichtsstunde statt der üblichen 45 Minuten je 60 Minuten. Ein Schultag startet in der Regel um 7:50 Uhr. Nach zwei Stunden ist um 9:55 Uhr große Pause bis 10:20 Uhr.

Wir pflegen seit mehreren Jahren einen Schüleraustausch mit dem Collège Fernand Berthon in St. Rambert in Frankreich. Dieser Austausch dient dazu, die Kulturen anderer Länder kennenzulernen und die Französischkenntnisse zu vertiefen. Dazu gehen die Schüler eine Woche an die beiden Partnerschulen in Frankreich und später im Jahr kommen die Schüler aus Frankreich an die Rumold-Realschule.

Zu unserem Schullandheim-Konzept gibt es bald mehr zu lesen!