„Schule aus? Wir gehen heute nicht heim!“

Die SMV-Schulhausübernachtung für die Fünftklässler.

Am 05. April 2019 feierte die SMV-Schulhausübernachtung speziell für die Klassenstufe 5 Premiere. Das Projekt dachte sich die Event-Gruppe der SMV an unseren SMV-Tagen am Anfang des Schuljahres aus und es stellte sich als voller Erfolg heraus! Ebenfalls dabei waren Schülerinnen der neunten und zehnten Klassen, die auch die Planung und Gestaltung der Aktion mitleiteten. Hierbei wurden sie von den Verbindungslehrern Frau Chaudhry und Herrn Scheiber unterstützt. Die Klassenlehrerinnen der beiden 5er-Klassen – Frau Landgesell und Frau Stilz – erklärten sich ebenfalls sofort dazu bereit, mit zu übernachten, worüber sich die SMV sehr gefreut hat.

Um 18 Uhr kamen die Fünftklässler an die Rumold-Realschule – bepackt mit Isomatten, Schlafsäcken und Kissen. Zunächst suchte sich jeder einen Schlafplatz in den beiden „Schlafsälen“ – den Klassenzimmern 2.07 und 2.13. Nach dem Abendessen ging es auf eine Nachtwanderung quer durch Rommelshausen, woraufhin wir die „Schlafsäle“ zu „Kinosälen“ umfunktionierten und noch einen Film anschauten. Diejenigen, die keine Lust dazu hatten, konnten Indoor-Tischtennis oder verschiedene Brettspiele spielen. Am nächsten Morgen gab es natürlich ein ausgiebiges Frühstück und es wurden weiterhin Tischtennis-Matches ausgetragen, bis die Kinder nach und nach von ihren Eltern abgeholt wurden – wobei es sich manche Elternteile nicht nehmen ließen, ein paar Runden Tischtennis mitzuspielen.

Alle Beteiligten sind sich einig – das war eine tolle Aktion, die gerne wiederholt werden kann!