Kurzbeschreibung der Rumold-Realschule

Die Rumold-Realschule wurde 1965 gegründet.

Seit 2001 wird sie von Frau Ingeborg Nagl-Kranzinger geleitet.

Eine Unterrichtsstunde dauert statt der üblichen 45 Minuten je 60 Minuten.

Die Rumold-Realschule bietet vielfältige Angebote wie die Schulsanitäter-AG oder die Musik-AG. Die einzelnen Jahrgänge haben meist zwei Klassen, insgesamt ca. 300 Schülerinnen und Schüler.

Seit 2005 hat die Rumold-Realschule einen Neubau. In diesem werden die Naturwissenschaften unterrichtet und es befinden sich dort auch die Technikräume und die Küche. Die Schule hat seit mehreren Jahren einen Schüleraustausch mit zwei Schulen in St.Rambert in Frankreich. Dieser Austausch dient dazu, die Kulturen anderer Länder kennenzulernen und die Französischkenntnisse zu vertiefen. Dazu gehen die Schüler eine Woche an die beiden Partnerschulen in Frankreich und später im Jahr kommen die Schüler aus Frankreich an die Rumold-Realschule.

Der Schule ist ein respektvoller Umgang mit der Umwelt und den Mitmenschen wichtig.